OPEN U.P. Rahmenset Orange Gr. L

Neuheit
Artikelnummer: 68924053

Das neue U.P. Mit nur 1030 g noch leichter als der Vorgänger. Dazu eine die 70 g leichtere OPEN U-Turn Gabel. Ein MTB-bereiftes NEW U.P. kann man schon unter 8,5 kg aufbauen. Rennradbereift sogar unter 8 kg.

  • Designed by Gerard Vroomen
  • Open: kompatibel mit allen gängigen Schaltgruppen
  • Kompatibel mit 28" Zoll Rennrad-/Cross Bereifung
  • Ebenfalls kompatibel mit 27,5" Mountainbike-Bereifung
  • Flat-Mount Bremsscheiben-Kompatibel
3.200,00 € *

inkl. gesetzl. MwSt. versandkostenfrei (DE)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  •  Offizieller Online-Shop
  •  Kostenloser Versand ab 200 Euro
  •  Sicherer Kauf auf Rechnung

Details und Eigenschaften

OPEN U.P. Rahmenset Orange Gr. L
  • Artikelnummer: 68924053
Keine Kompromisse: Ein Rahmen, der alles kann! Oft sind Gravelrahmen etwas schwerer und... mehr

Keine Kompromisse: Ein Rahmen, der alles kann!

Oft sind Gravelrahmen etwas schwerer und begrenzt auf bestimmte Reifengrößen

Das Open U.P. (steht für Unbeaten Path) nicht: sowohl 28 Zoll Rennradbereifung mit dünnen Reifen, über 28 Zoll Cross-Bereifung bis zu 40 mm bis hin zu 27,5 (650B) 2.1“ Mountainbike-Bereifung sind möglich.
Warum? Weil das Rad einfach alles kann! Mit zwei Laufradsätzen kann man alles abdecken, was man mit einem sportlichen Rad machen möchte: schnelle Rennradtouren bis hin zu sehr holprigen Wegen, die man sonst mit dem Mountainbike fahren würde.

Der Rahmen wiegt gerade einmal 1030 g

Unglaublich: Ein Rahmen, den man mit Mountainbike-Bereifung unter 8 kg aufbauen kann. Mit Rennradbereifung erreicht man selbst ohne High-End-Komponenten schnell ein ca. 7,5 kg Rad. Das Beste: mit zwei Laufradsätzen erreicht man beides!
Die ebenfalls von Open entwickelt und verbaute U-turn Gabel wiegt auch nur 375 g.

Modernes Flat-Mount Scheibenbrems-System

Im Gegensatz zum Vorgängermodell des Open U.P. ist das 2017er Modell mit dem moderneren und heute gängigerem Flat-Mount Scheibenbrems-System ausgestattet. So sind z.B. die neuen Shimano und Sram Schaltgruppen einfach und ohne Adapter zu befestigen.

Gleiche Fahreigenschaften, egal welche Bereifung!

Der Rahmen ist durch die spezielle Form der Kettenstrebe auch für sehr breite Reifen geeignet. Egal ob 2.1“ Mountainbike-Reifen auf 27,5 Zoll (650 B) Laufrad oder eben sehr dünne Rennradreifen auf 28 Zoll Felge.
Wenn man sich unten den Radius genauer ansieht, liegt alles sehr nah beieinander. Wenn man also vom Rennrad auf Crossbereifung wechselt, spürt man vom Fahrgefühl aus dem Grip keinen Unterschied. Geht man auf noch breitere MTB Bereifung ist es genauso. Übersetzung, Fahrgefühl bleiben bis auf die unterschiedlichen Reifenoberflächen gleich!
Hier eine Übersicht des Radius auf verschiedenen Felgen und Reifen. Man sieht: mit der Mountainbike-Bereifung ist man sehr nah am Radius der Cross- und Rennradbereifung.

  • Radius: 341 mm, Felge: 700C/29er mit Reifen: 28 mm Road
  • Radius: 344 mm, Felge: 700C/29er mit Reifen: 32 mm Cross
  • Radius: 350 mm, Felge: 700C/29er mit Reifen: 40 mm Cross
  • Radius: 342 mm, Felge: 650b/27.5“ mit Reifen: 2.1“ MTB

Lediglich die Kombination aus MTB-Reifen auf 29er-Felge ist nicht möglich, der Radius wäre mit 365 mm zu groß.

Carbon TRCinTRS Technologie

Ohne Marketing-Gedöns sagt der Rahmenbauer Gerard Vroomen, dass es beim Rahmen darauf ankommt, dass das richtige Carbon an der richtigen Stelle verbaut wird.Für das Open U.P. werden verschiedene Carbon-Arten eingesetzt, je nach dem, wo mehr oder weniger Steifigkeit benötigt wird. Nur an den richtigen Stellen wird „highest modulus“ (höchste Steifigkeit) Carbonfaser eingesetzt. Das erlaubt die sehr hohe Steifigkeit bei hohem Komfort, Haltbarkeit im Gelände und das Ganze bei einem Gewicht, an das viele namhafte Rennradrahmen nicht rankommen.
Das Unterrohr ist ist der wichtigste Teil des Rahmens, verantwortlich für die Gesamt-Steifigkeit des Rades. Im sogenannten „Flat-Out“ Unterrohr sind die oben genannten „Ultra-High Modulus“ Carbonfasern verbaut. Extreme Steifigkeit, genau da wo sie benötigt wird.

U-Turn - Eine Gabel, die es in sich hat

Die U-Turn Gabel von Open wiegt gerade einmal 375 g. Damit ist sie die mit Abstand leichteste Gabel, die man derzeit für Gravel-Bereifung bekommen kann (Stand Herbst 2017). Zusätzlich wird noch Gewicht bei der Steckachse und beim Flat-Mount Bremsscheiben-Anschluss.

Weitere kluge Details und Highlights

  • Zero-Setback Sattelrohr
  • Voll integrierte interne Kabelführung
  • ThruThread für extrem leichte Steckachse
  • Anschluss für Oberrohrtaschen (zwei Schrauben)
  • 3. Trinkflaschenanschluss unter dem Oberrohr
  • SafePost Pilot-Loch: Zeigt minimalen Einschub Sattelrohr

Lieferumfang

Open U.P. Rahmenset
Open U-Turn Gabel
Superlight Carbon-Ti X-12 Steckachse vorne
Superlight Carbon-Ti 12mm Steckachse hinten
Integrierter Steuersatz IS42/28.6 | IS52/40
Sattelklemme
2 Stück Schaltaugen für Schaltwerk
Abnehmbarer Umwerfer-Anschluss
Schraubenabdeckungen für Umwerfer-Anschluss
3 Multistops (2-fach, 1-fach, Di2)
Stopper für Kabel an Kettenstrebe
Kabel-Hüllen
Schaumstoff-Hüllen geräuschreduzierend
Flaschenhalter-Schrauben
Anleitung

Technische Daten

Gewicht Rahmen Gr. M +/- 3%: 1030 g
Gewicht Gabel+/- 3%: 390 g
BB386EVO pressfit 86x46mm BB shell
Kurbel kompatibel mit Shimano Road, SRAM GXP Road, Sram Force 1-fach BB30
Kettenblatt maximale Anzahl Zähne:
1-fach Flat Ring: max. 50t
1-fach Sram: max. 46t
2-fach: max. 50/36t
Durchmesser Steckachsen vorne und hinten: 12 mm
Scheibenbremsaufnahme Flat-Mount
Scheibenbramsaufnahme vorne 160 mm
Scheibenbramsaufnahme hinten 140 mm oder 160 mm
MultiStop Interne Kabel für 1x11, 2x11, Di2
Durchmesser Sattelstütze 27,2 mm

Details und Eigenschaften
  • Artikelnummer: 68924053

Spannende Alternativen